Balkonsanierung mit neuem Belag und Geländer

Isolierung und Abdichtung von Kellern-, Bauwerken und Balkonen

Beispiel einer Balkonsanierung mit neuem Belag und Geländer

Wie bei feuchten Kellerwänden treten bei Balkonen und Terrassen meist nach Jahren die gleichen
Schäden auf. Starr aufgeklebte Fliesen und starre Fugen reißen aufgrund der hohen Temperaturunterschiede und Materialaus-
dehnung (Sommer und Winter) Durch sich bildende Risse zieht Feuchtigkeit unter die Fliesen, diese platzen durch Frosteinwirkung, die Fugen reißen. Mehr Feuchtigkeit tritt ein, die Schäden werden größer. Zusätzlich wird über meist einbetonierte und aufgedübelte Geländerpfosten in die Betonplatte, noch zusätzlich Wasser zugeführt, da solche Verbindungen nicht dauerhaft abgedichtet wurden. Hiervon werden sogar die Armierungen der Balkone und Terrassen in Mitleidenschaft gezogen. Sie rosten und der Beton platzt ab. Dies kann sogar bis zur Gefährdung der Statik führen.

Ursprünglicher Zustand
nach ca. 30 Jahren

Ursprünglicher Zustand
nach ca. 30 Jahren

Sanierung von Rissen, Einbau
Zinkbleche am Balkonrand

Hohlkehle als Abdichtung an Putz und Türen

Randprofile für Platten und die Entwässerung

Randprofile für Platten und die Entwässerung

1.te Lage Abdichtung
mit Gewebeeinlage

2.te Lage Abdichtung

fertige Fläche/Abdichtung
für verschiedenste Beläge

Entwässerung vor Türen mit Rinne

fertiger Belag mit Keramikfliesen
(lose Verlegung)

Nachher mit Geländer